Weingut Martin Schmann

Unsere Jahrgänge

Zeit für Reife

Kein Jahr ist wie das andere. So ist bei uns Winzern auch kein Jahrgang wie der andere. Eine Erkenntnis, die nicht neu ist, sich aber insbesondere bei den letzten beiden Jahrgängen deutlich in den Weinen zeigt.

Die 2010er-Weine sind sehr dicht und extraktreich. Die kräftige und markante Säure gibt vor allem den süßen Weinen ein enormes Entwicklungspotenzial. Insbesondere unsere Spitzenweine „Welbersberg“, „Kalk“ und „Felsen“ aus der Zeltinger Sonnenuhr haben bis heute schon viele Weinfreunde beeindruckt. Nutzen Sie diese einmaligen Qualitäten als besonderes Geschenk für Sie oder Ihre Freunde.

Völlig anders präsentiert sich der Jahrgang 2011. Wenn auch noch einige Fässer im Keller gären und Zeit brauchen, so sind doch insgesamt die 2011er-Weine deutlich schneller trinkreif. Die Weinsäure liegt wesentlich niedriger, was besonders den Genuss von trockenen und feinherben Riesling-Weinen zur Freude macht.

Auch hat diesem Jahrgang sicherlich die ökologische Bewirtschaftung der Rebflächen gut getan. Durch den Bewuchs des Bodens gab es bei den grünen Rebflächen keine Erosionsprobleme, auch nicht bei den starken Regenfällen im Juni.

Seit dem 1. Januar 2012 ist unser Betrieb offiziell Umstellungsbetrieb auf den ökologischen Weinbau. Auch wenn es noch etwas dauern wird, bis wir den ersten eigenen Bio-Wein anbieten können, zeigen sich meine Weinreben von dieser Bewirtschaftungsweise bereits genauso begeistert wie ich.

Für mich ist die Umstellung der Bewirtschaftung eine große Herausforderung und ich freue mich auf Ihr Interesse an meinen Weinen.


Mehr Informationen
> Jahrgang 2010
> Jahrgang 2011


 

 

Highslide JS

 

 

ImpressumDatenschutz